„Lieben Sie das erlernte Handwerk und sind Sie zufrieden damit. Verbringe den Rest deines Lebens als jemand, der seine Sachen mit seiner ganzen Seele den Göttern anvertraut hat, ohne dich jemals zum Tyrannen oder Sklaven von irgendjemandem zu machen."

Kaiser Marcus Aurelius

Die 2005 in Rom gegründete „Special Combat Academy" ist die einzige Organisation, die sich auf Persönliche Verteidigung, Ausbildung für Streitkräfte, Polizeikräfte, private Sicherheitskräfte in Europa, USA, Lateinamerika, Afrika.

Dominvs Silvio Izzo, Gründer und Präsident der „Special Combat Academy“, ist verantwortlich für die Formen der „Magister“ der Mitgliedsländer mit sich ständig weiterentwickelnden Techniken, die dank der direkt vor Ort durchgeführten Operationen und der Zusammenarbeit mit führenden internationalen Elementen von erlernt wurden die Militär- und Sportwelt.

QUALIFIKATIONEN SPECIAL COMBAT ACADEMY

  1. Schüler: Vom Weißgurt zum Schwarzgurt.
  2. Lehrer: Qualifikation nach bestandenem Ausbilderkurs.
  3. Operativer Schießlehrer: Qualifizierung für bereits lizenzierte und im Besitz eines Waffenscheins befindliche Ausbilder.
  4. Meister: Abschluss nach 9 Jahren Lehrtätigkeit.
  5. Equites: Kategorie reserviert für Studenten, Ausbilder, Primvs, Magister und Primvs Magister, die von den Streitkräften oder Polizeikräften auf der ganzen Welt im aktiven Dienst oder im Urlaub kommen.
  6. Primvs: Direktor der Stadt und Provinz und in Ausnahmefällen der Region.
  7. Primvs „Equites“: Ausbildungsleiter für Bundeswehr und Polizei in der Umgebung.
  8. Primvs „Praetorianvs": Ausbildungsleiter für private Sicherheitskräfte in der Umgebung.
  9. Magister: Nationalen Ausbildungsleiter für der „Ausbildergruppe".
  10. Magister „Equites": Nationalen Ausbildungsleiter für Bundeswehr und Polizei.
  11. Magister „Praetorianvs": Nationalen Ausbildungsleiter für private Sicherheitskräfte.
  12. Dominvs: Qualifikation, die dem Präsidenten der „Special Combat Academy" vorbehalten ist, die die Aktivitäten aller Mitgliedsländer in Abstimmung mit dem Magister aller Spezialgebiete verwaltet.

ITALIEN
  • 1. Gruppe „Roma" - Rom
  • 2. „Alfieri" - Asti
  • 3. „Lupi" - Abruzzen
  • 4. „Mastini" - Cosenza
  • 5. „Victrix" - Umbria
  • 6. „Sardorvm" - Borore, Nuoro
  • 7. „Ombre" - Cassino
  • 9. „Aetna" - Vizzini, Catania
  • 10. „Minervia" - Mailand
  • 11. „Superbi" - Viterbo
  • 12. „Phoenix" - Margherita von Savoyen
  • 14. „Capo Leuca" - Alessano
  • 15. „Jonio" - Rovigo
  • 16. „Fretensis" - Reggio Calabria
  • 20. „Gemina" - Frosinone
  • 21. „Aternvm" - Pescara
  • 22. „Taras" - Tarent
  • 25. „Serenissima“ - Venedig

DEUTSCHLAND
  • 19. „Wehrwolf" - München


MITTELAMERIKA UND KARIBIK

HAITI

  • 29. „Arawak" - Carrefour

NICARAGUA
  • 31. „Nicaraos" - Managua
GUATEMALA
  • 32. „Maya" - Ciudad de Guatemala
DOMINIKANISCHE REPUBLIK
  • 38. „Santo Domingo" - Santo Domingo
COSTA RICA
  • 44. „Aztecas" - Santa Cruz
MEXIKO
  • 51. „Mexicas" - Chiapas
PANAMA
  • 53° „Panama" - Panama

SÜDAMERIKA

URUGUAY
  • 18. „Piraña" - Montevideo
  • 46. „Trinidad" - Trinidad
  • 47. „Canelones - Canelones 
CHILE
  • 41. „Tierra del Fuego" 
  • 42. „Santiago de Chile" 
BRASILIEN
  • 35. „Caveira" - Minas Gerais
  • 40. „Belo Horizonte" - Belo Horizonte


UNITED STATES OF AMERICA
  • 52. „La Habana" - Miami, Florida

AFRIKA
  • 48. „Acevedo" - Luanda, Angola
  • 49. „Harare" - Harare, Simbabwe